Autogenes Training

Autogenes Training für Erwachsene in Einzelsitzungen

 

Autogenes Training befähigt die Teilnehmer/innen sich selbst, wann immer sie wollen, in einen Zustand der tiefen Selbstentspannung zu bringen.

In sechs Einzelsitzungen a 30 Minuten erlernen Sie die Grundübungen des autogenen Trainings sowie ganz individuelle Übungen, die nur für Sie persönlich erarbeitet wurden.

Was kann dabei erreicht werden?

  • Vertiefte Erholung in kurzer Zeit
  • Selbstregulierung sonst unwillkürlicher Körperfunktionen, z.B. Blutkreislauf
  • Leistungssteigerung z.B. auch des Gedächtnisses
  • Verringerung der Schmerzwahrnehmung
  • Selbstbestimmung durch formelhafte Vorsätze

„Die konzentrative Selbstentspannung des autogenen Trainings hat den Sinn, sich mit genau vorgeschriebenen Übungen immer mehr innerlich zu lösen, zu versenken und so für den gesamten Organismus eine von innen kommende Umschaltung zu erreichen, die es erlaubt, Gesundes zu stärken, Ungesundes zu mindern oder abzustellen.
Wie der Mensch, der Lesen gelernt hat, nun lebenslänglich lesen "muss", wenn er Schriftzeichen sieht, wird dem autogen Trainierten eine entspannt gelassene Haltung zur zweiten Natur.“
Prof. I.H. Schultz, Begründer des autogenen Trainings

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Naturheilpraxis Einbeck Impressum | Datenschutzerklärung